Reisen mit dem Hund

Gerade bei Reisen sollten Sie sich vor unangenehmen Überraschungen schützen...

Bereiten Sie den Urlaub gut vor, informieren Sie Ihren Reiseveranstalter und lassen Sie sich die entsprechende Genehmigung auf jeden Fall schriftlich geben.

Erfragen Sie rechtzeitig die Vorschriften für Haustiere bei Bahn-, Bus- und Fluggesellschaften.

Informieren Sie sich über die Einreisebestimmungen Ihres Urlaubslandes. Diese Informationen erhalten Sie zum Beispiel bei Ihrem Tierarzt. Nehmen Sie in jedem Fall den Impfpass und das Gesundheitszeugnis für Ihr Tier auf Reisen mit.

Besorgen Sie schon vor der Reise Notfallmedikamente gegen Erbrechen und Durchfall. Brechreiz beim Hund können Sie vorbeugen, indem Sie ihm vor Antritt der Reise nur wenig zu fressen geben.

 

Ob Urlaub oder das tägliche Autofahren mit dem Hund, beherzigen Sie diese guten Tipps zur Sicherheit von Mensch und Hund im Auto, um sich schmerzliche und kostspielige Erfahrungen zu ersparen.

Hundesportverein Falkenberg-Uebigau e.V. [-cartcount]